SPD-Bürgerschaftsabgeordneter für Langenhorn, Fuhlsbüttel, Alsterdorf, Ohlsdorf und Groß Borstel

Langenhorn räumt auf – Frühjahrsputz am 24. März 2018

Am Sonnabend, den 24. März 2018, treffen sich Langenhorner Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Verbände, Gemeinden, Einrichtungen und Parteien im Rahmen der Hamburger Aktionswoche „Hamburg räumt auf“ unter der organisatorischen Leitung des SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Gulfam Malik und der Freiwilligen Feuerwehr Langenhorn wieder zu ihrer traditionellen Gemeinschaftsaktion „Langenhorn-räumt auf“ mit Unterstützung vom Hamburg Airport und der Stadtreinigung Hamburg.
Die Aktion wird unterstützt von SCALA, der Gemeinschaft der Fritz-Schumacher-Siedlung, dem Sozialverband Deutschland, den kirchlichen Gemeinden der Broder Hinrick-Kirche und der Katharina-von-Siena Gemeinde sowie der Ahmadiyya Muslim Jamaat und von der Langenhorner SPD und der Langenhorner CDU.
Weitere Verbände, Vereine und soziale und kulturelle Einrichtungen sind eingeladen.

Wie im Vorjahr steht die Aktion wieder unter der Schirmherrschaft von Bezirksamtsleiter Harald Rösler, der die Helferinnen und Helfer persönlich begrüßen wird.

Treffpunkt für alle Helferinnen und Helfer ist um 11.00 Uhr am Rosenbeet im Immenhöven gegenüber dem U-Bahnhof Langenhorn-Nord.

Handschuhe und Müllsäcke werden von der Stadtreinigung Hamburg gestellt.

Ab ca. 13.00 Uhr können sich alle freiwilligen Helferinnen und Helfer dann auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Langenhorn in der Tangstedter Landstraße bei einer vom Airport Hamburg unterstützten kleinen „Grill-Party“ und vielen Gesprächen mit ihren Mitstreitern stärken.

„Denn mit dieser schon traditionellen Gemeinschaftsaktion wollen wir vor allem auch das Gemeinschaftsgefühl und das Bewusstsein der gemeinsamen Verantwortung für unseren lebenswerten Stadtteil stärken und dokumentieren.“, betont Gulfam Malik im Namen aller Beteiligten.

Gulfam Malik
Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft

Christian Flieger und Andreas Wilkens,
Freiwillige Feuerwehr Langenhorn