Aktuelles

Neuigkeiten aus dem Rathaus und Einladungen zu meinen Veranstaltungen

60. Langenhorner Bürgerforum – Innere Sicherheit und Flüchtlinge

Pressemitteilung

60. Langenhorner Bürgerforum am 15. Oktober 2016
mit Staatsrat Bernd Krösser

Innere Sicherheit und Flüchtlinge

Am Sonnabend, d. 15. Oktober 2016, lädt der SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Gulfam Malik alle Bürgerinnen und Bürger von 11.00 bis 13.00 Uhr ein zum 60. Langenhorner Bürgerforum mit dem Staatsrat der Behörde für Inneres und Sport. Bernd Krösser, im Gemeindesaal der Eirenekirche, Willersweg 31, 22415 Hamburg.

In diesem Forum haben die Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit, gemeinsam mit dem für den Bereich Inneres und auch für Flüchtlinge zuständigen Staatsrat über Fragen und Probleme der Inneren Sicherheit in unserer Stadt und über unseren Umgang mit der Aufnahme von Flüchtlingen auf der Basis konkreter Fakten und Tatsachen zu diskutueren..

„ Wie sieht es mit der Sicherheit in Hamburg aus? Hat sich die Sicherheits- bzw. Gefährdungslage durch Flüchtlinge verändert? Wie reagiert Hamburg auf die Sicherheitslage? Gibt es einen Zusammenhang zwischen Kriminalität und Flüchtlingen? Gibt es Anzeichen für eine Tendenz zur Radikalisierung in der öffentlichen Meinung, insbesondere auch im Internet und wie steuert Hamburg hier auch präventiv entgegen?
Dies sind nur einige der Fragen, die in der Bevölkerung immer wieder gestellt werden und über die wir auf der Grundlage tatsächlicher und gesicherter Fakten sprechen wollen. Wir müssen die Ängste und Sorgen der Menschen ernst nehmen. Müssen uns hierbei aber an Fakten und Tatsachen orientieren, um erfolgversprechende Lösungen erarbeiten zu können. Wohlfeile und vereinfachende populistische Parolen aus der Abteilung „Bauchgefühl“ sind in dieser sehr komplexen Fragestellung der Inneren Sicherheit und dem Umgang mit Schutzsuchenden in unserer Gesellschaft nicht hilfreich und nicht zielführend. Wie in allen Dingen des Lebens gibt es auch hier eben keine „einfachen Antworten“. Und genau deshalb ist es um so wichtiger, dass wir als Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt offen und auch kritisch, aber eben auch auf dem Boden der Tatsachen über diese Fragen diskutieren.. Und deshalb freue ich mich auf eine spannende und informative Diskussion in der gewohnt offenen Atmosphhäre des Langenhorner Bürgerforums, das ja mit seiner 6o. Ausgabe auch ein kleines Jubiläum feiern kann.“ 615-544-6765 , erklärt Gastgeber Gulfam Malik.

Gulfam Malik
Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft

PM – Gulfam Malik lädt ein zum politischen Sommer-Klönschnack

Pressemitteilung:

27. August in Groß Borstel:
Gulfam Malik lädt ein zum politischen Sommer-Klönschnack

Am Sonnabend, den 27. August 2016, lädt der SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Gulfam Malik ab 16.00 Uhr die Bürgerinnen und Bürger aus Groß Borstel, Alsterdorf und den umliegenden Stadtteilen ein zum politischen Sommer-Klönschnack mit gemeinsamen Grillen und musikalischer Begleitung im Garten des Restaurants „Casa Grande“ in der Borsteler Chaussee 110.

„Bei Gegrilltem, Getränken und Musik möchte ich mit meinen Mitbürgerinnen und Mitbürgern in entspannter Atmosphäre ins Gespräch kommen und gemeinsam über stadtteilspezifische oder allgemeine politische Fragen und Probleme diskutieren und mich gleichzeitig bei ihnen für die gemeinsame Arbeit bedanken. Gemeinsam haben wir gezeigt: Hamburg und seine Stadtteile sind bunt und vielfältig und im ruhigen Dialog können wir gemeinschaftlich die Probleme unserer Zeit lösen.“, freut sich der Wahlkreisabgeordnete Gulfam Malik auf einen unterhaltsamen und interessanten Nachmittag.

Neben Gulfam Malik werden als besondere Gäste Bezirksamtsleiter Harald Rösler und der Vorsitzende der SPD-Bürgerschaftsfraktion, Dr. Andreas Dressel, sowie weitere Bürgerschaftsabgeordnete und Abgeordnete der Bezirksfraktion Hamburg-Nord und viele Stadtteilaktive für Gespräche bereitstehen.

Für die musikalische Begleitung und gute Laune werden die inzwischen stadtweitbekannten „singenden indischen Hamburger Kult-Taxifahrer“ Lovely und Monty Bhangu mit lebensfrohen eingängigen indischen Melodien und Rhythmen und deutschen Texten sorgen. Neben ihren multikulturellen „Hymnen“ auf ihre Heimatstadt Hamburg und ihr Leben in Hamburg werden sie ihren neuen deutsch-indischen Song zum Thema „ Integration“ vorstellen.

Gulfam Malik
Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft 615-544-7338

Pressemitteilung – Gulfam Malik lädt ein zum gemeinsamen Flughafen-Besuch

Pressemitteilung:

6. August:
Gulfam Malik lädt ein zum gemeinsamen Flughafen-Besuch

Am Sonnabend, dem 6. August 2016, lädt der Langenhorner SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Gulfam Malik die Bürgerinnen und Bürger ein zu einem gemeinsamen Besuch des Hamburger Flughafens.

Treffpunkt ist um 11.45 Uhr am S-Bahn-Aufgang vom Terminal 1.

Auf dem Programm steht u.a. eine Führung durch die Modellschau und eine geführte Rundfahrt über das Flughafengelände.

Anschließend gibt es die Gelegenheit, bei Kaffee und Kuchen mit Vertretern der Flughafen Hamburg GmbH ins Gespräch zu kommen und mit ihnen über die Bedeutung des Flughafens für Hamburg und über das Thema „Nachbar Flughafen“ zu diskutieren.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Eine vorherige Anmeldung mit Angabe des Namens und des Geburtsdatums sowie der Telefonnummer bzw. der E-Mail-Adresse ist erforderlich bis zum 25. Juli.
Telefonisch unter der Nummer 040/730 55 300 oder per E-Mail unter info@gulfammalik.de.

Gulfam Malik
Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft

Fahrradtour durch Langenhorn

Pressemitteilung:

23. Juli:
Gulfam Malik lädt ein zur Fahrrad-Tour durch Langenhorn!

Am Sonnabend, dem 23. Juli 2016, lädt der Langenhorner SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Gulfam Malik gemeinsam mit der SPD- Bezirksabgeordneten Martina Schenkewitz die Bürgerinnen und Bürger wieder ein zur nun schon traditionellen gemeinsamen Sommer-Fahrradtour durch Langenhorn.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer treffen sich am 23. Juli um 14.00 Uhr vor dem Bürgerbüro von Gulfam Malik in der Tangstedter Landstraße 33. 22415 Hamburg. Abfahrt ist um 14.30 Uhr.

In diesem Jahr wollen wir bei dieser Tour gemeinsam den Norden Langenhorns erkunden, wobei wir u.a. das neue Wohnviertel „Unter den Linden“ auf dem ehemaligen Gelände des Krankenhauses Ochsenzoll besuchen.

Die Tour endet im Café Kult im Holitzberg bei einer Tasse Kaffee und mit vielen Gesprächen mit den Abgeordneten und untereinander.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Gulfam Malik
Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft

59. Langenhorner Bürgerforum

Pressemitteilung

59. Langenhorner Bürgerforum am 18. Juni 2016
mit Stadtentwicklungs-Senatorin Dorothee Stapelfeldt

Wie sieht das Hamburg der Zukunft aus?
-Stadtentwicklung und Wohnungsbau in der Diskussion-

Am Sonnabend, d. 18. Juni 2016, lädt der SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Gulfam Malik alle Bürgerinnen und Bürger von 11.00 bis 13.00 Uhr ein zum 59. Langenhorner Bürgerforum mit der Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Dr. Dorothee Stapelfeldt, im Gemeindesaal der Eirenekirche, Willersweg 31, 22415 Hamburg. Des Weiteren wird Harald Rösler als Leiter des Bezirksamts Hamburg-Nord bei der Veranstaltung zum Gespräch zur Verfügung stehen.

In diesem Forum haben die Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit, gemeinsam mit der zuständigen Senatorin über Perspektiven und Planungen im Rahmen der Stadtentwicklung und speziell im Wohnungsbau für ein lebenswertes Hamburg der Zukunft zu diskutueren, wobei natürlich vor allem auch die Stadtteile im Norden im Fokus der Veranstaltung stehen werden.

„ In den letzten Jahren ist die Bevölkerung in Hamburg deutlich gewachsen. Der Erhalt und die Schaffung bezahlbaren Wohnraums bei gleichzeitiger Erhaltung und Stärkung der Lebensqualität ist hierbei heute und auch in der Zukunft eine große Herausforderung PuTTY alternative , die nur im Zusammenspiel aller Beteiligten gemeistert werden kann. Das Bündnis für Wohnen mit seiner Stärkung des sozialen Wohnungsbaus sowie innovative Konzepte für den freifinanzierten Wohnungsbau mit dem Ziel mehr bezahlbaren Wohnraums sind zentrale Eckpunkte einer langfristigen Strategie. Aus der Vergangenheit haben wir gelernt, dass die Erhaltung oder Schaffung einer funktionierenden sozialen und kulturellen Infrastruktur und die Verkehrsanbindungen mittel- und langfristig eine entscheidende Rolle spielen. Für Hamburgs Zukunft brauchen wir weiterhin eine lebendige Stadt mit lebendigen und lebenswerten Stadtteilen, mit einer gesunden und attraktiven Mischung verschiedener Lebens- und Wohnformen: dies macht die Attraktivität und Anziehung unserer Stadt aus. Über diese komplexen Problem- und Fragestellungen wollen wir mit der Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Dr. Dorothee Stapelfeldt, in der gewohnt offenen Atmosphäre des Bürgerforums diskutieren“, erklärt Gastgeber Gulfam Malik und freut sich auf eine intensive und fruchtbare Diskussion.

Gulfam Malik
Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft

58. Langenhorner Bürgerforum

Pressemitteilung

58. Langenhorner Bürgerforum am 28. Mai 2016

Aktuelles aus dem Bezirk

Am Sonnabend, d. 28. Mai 2016, lädt der SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Gulfam Malik alle Bürgerinnen und Bürger von 11.00 bis 13.00 Uhr ein zum 58. Langenhorner Bürgerforum im Gemeindesaal der Eirenekirche, Willersweg 31, 22415 Hamburg.

Unter dem Thema „Aktuelles aus dem Bezirk“ haben die Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit,
gemeinsam mit dem Vorsitzenden der SPD-Fraktion in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord, Thomas Domres, und weiteren Bezirksabgeordneten über aktuelle Frage- und Problemstellungen im Bezirk und unseren Stadtteilen im Norden Hamburgs zu diskutieren.

„ In diesem Forum wollen wir uns mit dem beschäftigen, was in unserem Bezirk „vor unserer Haustür“ passiert oder in der Planung ist.
Einerseits stehen aktuelle Informationen über Entscheidungen oder in der Diskussion stehenden Planungen im Bezirk und unseren Stadtteilen in den Bereichen Wohnungsbau, Verkehr, Naturschutz, Stadtteil- und Nahversorgungszentren, soziale und kulturelle Einrichtungen einschließlich Integration auf der Tagesordnung. Gleichzeitig haben die Bürgerinnen und Bürger, die sich für die Gestaltung ihres und ihrer Stadtteile verantwortlich fühlen, wieder die Möglichkeit, in der Diskussion sowohl ihre Ideen und Anregungen als auch ihre Kritik an einzelnen Planungen frühzeitig einzubringen und an den „Mann oder die Frau zu bringen“. Das Bürgerforum versteht sich nicht umsonst unter dem Motto „Miteinander reden und nicht übereinander“ als eine Form der direkten Bürgerbeteiligung.

Mit Thomas Domres als langjährigem Vorsitzenden der SPD-Fraktion in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord haben die Bürgerinnen und Bürger hierfür einen kompetenten Gesprächspartner, der nicht nur in der Bezirkspolitik „zu Hause“ ist, sondern sich auch bestens auskennt mit den für die Entwicklung unserer Stadt in ihrer Gesamtheit wichtigen Problemstellungen und in der Frage, wie Stadt- und Stadtteilinteressen auch bei kontrovers diskutierten Themen vereinbart werden können.“, erklärt Gastgeber Gulfam Malik und freut sich auf eine spannende Diskussion.

Gulfam Malik
Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft

PM – Langenhorn räumt auf – Frühjahrsputz am 9. April 2016

Pressemitteilung

Langenhorn räumt auf – Frühjahrsputz am 9. April 2016

Am Sonnabend, den 9. April 2016, treffen sich Langenhorner Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Verbände, Gemeinden, Einrichtungen und Parteien im Rahmen der Hamburger Aktionswoche
„Hamburg räumt auf“ unter der organisatorischen Leitung der Freiwilligen Feuerwehr Langenhorn und des Langenhorner SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Gulfam Malik wieder zu ihrem nun schon traditionellen „Langenhorner Frühjahrsputz“.

Treffpunkt für alle Helferinnen und Helfer ist um 13.00 Uhr am Franz-Röttel-Park in der südlichen Tangstedter Landstraße.

Wie im Vorjahr steht die Aktion wieder unter der Schirmherrschaft von Bezirksamtsleiter Harald Rösler, der die Helferinnen und Helfer persönlich begrüßen wird.
An dieser Gemeinschaftsaktion der Langenhorner Bürgerinnen und Bürger werden sich wieder zahlreiche Verbände, Vereine, soziale und kulturellen Einrichtungen, kirchliche Gemeinden und religiöse und ethnische Gemeinschaften sowie die politischen Parteien beteiligen.
Handschuhe, Müllsäcke und Greifzangen werden von der Stadtreinigung Hamburg gestellt.
Nach der gemeinsamen Aktion können sich alle freiwilligen Helferinnen und Helfer auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Langenhorn in der Tangstedter Landstraße ab ca.15.00 Uhr bei einer kleinen „Grill-Party“ und vielen Gesprächen mit ihren Mitstreitern stärken.
„Denn mit dieser schon traditionellen Gemeinschaftsaktion wollen wir vor allem auch das Gemeinschaftsgefühl und das Bewusstsein der gemeinsamen Verantwortung für unseren lebenswerten Stadtteil stärken und dokumentieren.“, betont Gulfam Malik im Namen aller Beteiligten.

Gulfam Malik
Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft
Andreas Wilkens,
Freiwillige Feuerwehr Langenhorn

PM – Einladung zum Bürgerdialog – „Was uns bewegt! Chancen und Herausforderungen.“

16-03-30-SPDLS-FB

Der Hamburger Bundestagsabgeordnete Johannes Kahrs (SPD) und der Langenhorner Bürgerschaftsabgeordnete Gulfam Malik stehen vor Ort für Ideen und Anregungen für unsere Stadt und unser Land zur Verfügung.

Dazu Malik: „Ich verstehe es als meine Aufgabe, mich um meinen Stadtteil und die Interessen der Anwohnerinnen und Anwohner zu kümmern. Ebenso bin ich der Meinung, dass man besser miteinander und nicht übereinander reden sollte. Ich kann nur empfehlen: Hinkommen und mitdiskutieren“.

„Wir müssen bei Problemen zuhören! Man sollte keine Projekte ausrufen, keine großen Ansagen machen, nichts versprechen, man sollte einfach machen. Probleme anpacken. Nur tun bewegt!“, so der Bundestagsabgeordnete Johannes Kahrs.

Einladung zum Bürgerdialog – „Was uns bewegt! Chancen und Herausforderungen.“
mit Johannes Kahrs, Sprecher der SPD-Landesgruppe Hamburg im Deutschen Bundestag
& Gulfam Malik, SPD-Bürgerschaftsabgeordneter aus Langenhorn
Mittwoch, 30. März 2016 | ab 19 Uhr
Im Bürgerhaus Langenhorn | Tangstedter Landstr. 41 | U-Bahnhof Langenhorn Markt

PM – 56. Langenhorner Bürgerforum

Pressemitteilung

56. Langenhorner Bürgerforum am 20. Februar 2016

Hamburg und die Flüchtlingspolitik
mit Staatsrat Jan Pörksen

Am Sonnabend, d. 20. Februar 2016, von 11.00 bis 13.00 Uhr, lädt der SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Gulfam Malik alle Bürgerinnen und Bürger ein zum 56. Langenhorner Bürgerforum.
Unter dem Thema „Hamburg und die Flüchtlingspolitik“ haben die Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit mit dem Staatsrat der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI), Jan Pörksen, über die kurzfristigen und langfristigen Probleme und Perspektiven der Aufnahme und Integration von Flüchtlingen in Hamburg und in unseren Stadtteilen zu diskutieren.
Aufgrund der weiteren Umbaumaßnahmen am Langenhorner Markt findet das Bürgerforum statt im
Gemeindesaal der Eirenekirche, Willersweg 31, 22415 Hamburg.

„Wir wollen im Forum in seiner gewohnt offenen Atmosphäre neben der aktuellen politischen Diskussion um die Aufnahme und Verteilung von Flüchtlingen vor allem die konkreten und angedachten Maßnahmen zur Erstaufnahme und vor allem der Folgeunterbringung und der Integration von Flüchtlingen in Hamburg und ganz konkret in unseren Stadtteilen diskutieren.
Mit Jan Pörksen, dem zuständigen Staatsrat der BASFI habe ich dazu einen Gesprächspartner eingeladen, der kompetente aktuelle Informationen geben und zu all den auch kritischen Fragen der Bürger Rede und Antwort stehen wird.“, erklärt Gastgeber Gulfam Malik.

Gulfam Malik
Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft