SPD-Bürgerschaftsabgeordneter für Langenhorn, Fuhlsbüttel, Alsterdorf, Ohlsdorf und Groß Borstel

88. Langenhorner Bürgerforum am 15. Februar 2020

Mit Kultursenator Carsten Brosda

Eine Woche vor der Bürgerschaftswahl

– Meinungen und Erwartungen-

Am Sonnabend, den 15. Februar 2020, lädt der SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Gulfam Malik alle Bürgerinnen und Bürger von 11:00 bis 13:00 Uhr ein zum 88. Langenhorner Bürgerforum mitdem Hamburger Kultursenator Carsten Brosda im Gemeindesaal der Eirene Kirche im Willersweg 31 (ca. 500 m fußläufig von der U1-Bahnstation Langenhorn Markt).

In diesem Forum haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, eine Woche vor der Bürgerschaftswahl über ihre Meinungen und Erwartungen für die am 23. Februar stattfindenen Bürgerschaftswahlen sowie ihre Anliegen an die Politik zur zukünftigen Gestaltung ihrer Stadt und ihrer Stadtteile mit dem Hamburger Kultursenator Carsten Brosda zu diskutieren.

„Mit Carsten Brosda habe ich einen Gesprächspartner eingeladen, der sich nicht nur als Kultursenator unserer Stadt, sondern auch in seinen zwei Büchern „Die Zerstörung“ (2019) und „Die Kunst der Demokratie“(2020) intensive Gedanken über den zukünftigen Weg unserer Demokratie in einer zunehmend emotionalen, oft kompromisslosen politischen Landschaft und über die Bedeutung von Kunst und Kultur für den gesellschaftlichen Zusammenhalt gemacht hat. Eine gute Grundlage für eine intensive Diskussion unter dem Motto „Die ganze Stadt im Blick“ über aktuelle politische Fragen in unserer Stadt und unseren Stadtteilen, die sich im Vorfeld der Bürgerschaftswahl als wichtige Wahlentscheidungspunkte herauskristallisiert haben. Wie Stadtentwicklung, Verkehrswende, oder Klimaschutz und natürlich auch die Bedeutung der Stadt- und Stadtteilkultur als zentrales Element für das Zusammenleben der Menschen in unserer Stadt. Eine Politik, die die ganze Stadt im Blick hat und vor allem alle Menschen, die in ihr leben, mitnimmt“, freut sich Gastgeber Gulfam Malik auf eine angeregte Diskusssion kurz vor der Wahl in unserer Stadt.