SPD-Bürgerschaftsabgeordneter für Langenhorn, Fuhlsbüttel, Alsterdorf, Ohlsdorf und Groß Borstel

58. Langenhorner Bürgerforum

Pressemitteilung

58. Langenhorner Bürgerforum am 28. Mai 2016

Aktuelles aus dem Bezirk

Am Sonnabend, d. 28. Mai 2016, lädt der SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Gulfam Malik alle Bürgerinnen und Bürger von 11.00 bis 13.00 Uhr ein zum 58. Langenhorner Bürgerforum im Gemeindesaal der Eirenekirche, Willersweg 31, 22415 Hamburg.

Unter dem Thema „Aktuelles aus dem Bezirk“ haben die Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit,
gemeinsam mit dem Vorsitzenden der SPD-Fraktion in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord, Thomas Domres, und weiteren Bezirksabgeordneten über aktuelle Frage- und Problemstellungen im Bezirk und unseren Stadtteilen im Norden Hamburgs zu diskutieren.

„ In diesem Forum wollen wir uns mit dem beschäftigen, was in unserem Bezirk „vor unserer Haustür“ passiert oder in der Planung ist.
Einerseits stehen aktuelle Informationen über Entscheidungen oder in der Diskussion stehenden Planungen im Bezirk und unseren Stadtteilen in den Bereichen Wohnungsbau, Verkehr, Naturschutz, Stadtteil- und Nahversorgungszentren, soziale und kulturelle Einrichtungen einschließlich Integration auf der Tagesordnung. Gleichzeitig haben die Bürgerinnen und Bürger, die sich für die Gestaltung ihres und ihrer Stadtteile verantwortlich fühlen, wieder die Möglichkeit, in der Diskussion sowohl ihre Ideen und Anregungen als auch ihre Kritik an einzelnen Planungen frühzeitig einzubringen und an den „Mann oder die Frau zu bringen“. Das Bürgerforum versteht sich nicht umsonst unter dem Motto „Miteinander reden und nicht übereinander“ als eine Form der direkten Bürgerbeteiligung.

Mit Thomas Domres als langjährigem Vorsitzenden der SPD-Fraktion in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord haben die Bürgerinnen und Bürger hierfür einen kompetenten Gesprächspartner, der nicht nur in der Bezirkspolitik „zu Hause“ ist, sondern sich auch bestens auskennt mit den für die Entwicklung unserer Stadt in ihrer Gesamtheit wichtigen Problemstellungen und in der Frage, wie Stadt- und Stadtteilinteressen auch bei kontrovers diskutierten Themen vereinbart werden können.“, erklärt Gastgeber Gulfam Malik und freut sich auf eine spannende Diskussion.

Gulfam Malik
Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft